Energiesteuerrückerstattung

Energiesteuerrückerstattung

Die Energiesteuerrückerstattung ist eine Möglichkeit für Unternehmen, Geld von der
Energiesteuer zurückzubekommen, die sie für bestimmte Energieverbräuche gezahlt haben.
Ziel ist es, Unternehmen zu entlasten und gleichzeitig den Klimaschutz zu fördern.

Energiesteuerrückerstattung (1)

Welche Unternehmen können die Energiesteuerrückerstattung beantragen?

  • Sie müssen im produzierenden Gewerbe oder in der Land- und Forstwirtschaft tätig
    sein.
  • Sie müssen die Energie für betriebliche Zwecke verwendet haben.
  • Sie müssen die Energie verheizen oder in begünstigten Anlagen nach § 3 EnergieStG
    verwenden.

Die folgenden Energieverbräuche sind begünstigt:

Erdgas
Flüssiggas
Schmieröle
Strom (mit Einschränkungen)
Kohle (mit Einschränkungen)
Die Höhe der Energiesteuerrückerstattung hängt von der Art des Energieverbrauchs und
der Menge des verbrauchten Energieträgers ab.
Sprechen Sie uns an, wir ermitteln für Sie Ihr Einsparpotential!

Die folgenden Energieverbräuche sind begünstigt:

Erdgas
Flüssiggas
Schmieröle
Strom (mit Einschränkungen)
Kohle (mit Einschränkungen)
Die Höhe der Energiesteuerrückerstattung hängt von der Art des Energieverbrauchs und
der Menge des verbrauchten Energieträgers ab.
Sprechen Sie uns an, wir ermitteln für Sie Ihr Einsparpotential!

Energieeinkauf

Alle unsere Energiezusatzleistungen

Chat öffnen
Hallo 👋
Können wir dir helfen?